Ausstellung: Sie riskierten ihr Leben – Polen, die während des Holocaust Juden retteten

Von: 18.01.2016
Bis: 18.02.2016
Uhrzeit: 00:00
Jüdisches Gemeindehaus, Hasenberg 1, Dresden
Veranstalter: Deutsch-Polnische Gesellschaft Sachsen e.V.
Autor: Wolfgang Howald
Anschrift der Institution: Kraszewski-Museum, Nordstr. 28, 01099 Dresden
Ausstellung: Sie riskierten ihr Leben – Polen, die während des Holocaust Juden retteten

Für die Polen als direkte Zeugen der deutschen Verbrechen an den Juden bedeutete der Holocaust eine besondere Herausforderung. Sie waren nicht nur dem brutalen Terror des Krieges ausgesetzt, sondern wurden gleichzeitig mit der grausamen Vernichtung ihrer jüdischen Nachbarn konfrontiert.
Im besetzten Polen wurde, anders als in den Ländern Westeuropas, die Unterstützung von Juden mit dem Tode bestraft. Dennoch stellten sich viele Polen demBösen entgegen und retteten Juden. Im Namen der Nächstenliebe riskierten sie ihr Leben und das Leben ihrer Familien. Dadurch konnten Tausende von Juden gerettet werden. Ein Teil der Retter erhielt von der Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem den Ehrentitel „Gerechte unter den Völkern“.
Die Ausstellung präsentiert Gesichter, Geschichten und Motive von Polen, die Juden retteten. Sie zeigt den historischen Kontext der deutschen Besatzung und veranschaulicht die Bedingungen der Rettung von Juden und den Umfang der von Polen geleisteten Hilfe.
Die Ausstellung wurde vom Museum der Geschichte der polnischen Juden POLIN in Partnerschaft mit dem Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Polen vorbereitet. Sie wird vom 18.01.16 bis 18.02.16, So.–Do. 11 – 17 Uhr, im Gemeindezentrum der Jüdischen Gemeinde zu Dresden, Hasenberg 1, 01067 Dresden, zu besichtigen sein.


Beiprogramm:
Do., 18. Februar 2016, 19 Uhr im Gemeindezentrum: Abschluss der Ausstellung mit Dr. Nora Goldenbogen, Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde zu Dresden, und dem Film: „Irena Sendler-Im Namen ihrer Mütter“
Veranstaltungen in deutscher Sprache. Der Eintritt ist frei.

Veranstalter:
Jüdische Gemeinde zu Dresden
Freundeskreis Dresdner Synagoge e.V.
HATIKVA e.V.
Polnisches Institut Leipzig
Deutsch-Polnische Gesellschaft Sachsen e.V.
Münchner-Platz-Komitee e.V.
Friedrich-Ebert-Stiftung

Empfohlene Veranstaltungen/Initiativen

Zum Veranstaltungskalender

Bildungsreise nach Warschau

Von: 29.10.2017
Bis: 05.11.2017
Warschau
Im Oktober/ November 2017 haben Sie die Möglichkeit, die polnische Hauptstadt und ihre Menschen intensiv und ganz persönlich kennenzulernen. Die Bildungsreise ist für alle, die sich gerne weiterbilden und einen persönlichen Zugang schätzen. Erleben Sie mit uns diese...
Bildungsreise nach Warschau
Zum Veranstaltungskalender

Partner: